Überblick - Karl-Josef Sittig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Überblick

Anmelden 2018          Anmelden 2019

Alle  Seminare auf einer Seite: 
(Lesezeit 4 min.)

»Auf der Sonnenseite des Lebens Lösungen finden«
Die Seminare können einzeln besucht werden, jedes ist für sich allein verständlich.
Die Live- Supervisionsseminare erfordern aber »L!fT«- Vorkenntnisse.

Zeitlicher Ablauf für alle Seminare:
Freitag      18:00 bis 21:00 Uhr
Samstag   10:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00
Sonntag    10:00 bis 13:00 Uhr

1.  Modul: »Konstruktive Sprache macht das Leben schöner«

18.01. - 20.01.2019

»Das »L!fT« Basis-Seminar: Konstruktive Sprache«

Die Grundlagen:
1. konstruktiv sprechen, denken, handeln, glauben lernen
2. Das Breit Spectrum - Pro- Bioticum für den täglichen Gebrauch
3. Der Standardablauf

Sie finden zusammen mit den anderen Teilnehmern Lösungen für sich selbst.
Das eigene Kern- Denken, Fühlen, Handeln kennenlernen und hocheffektiv liften.

- positiv und konstruktiv denken lernen für das eigene Leben
- destruktiv -> konstruktiv, außen -> innen, passiv -> aktiv, unbewußt -> bewußt
- partnerschaftlich miteinander kommunizieren
- in Resonanz gehen
- Ziele aktiveren, erreichbar, realistisch, generalisierbar, beobachtbar, messbar
- Ressourcen, Lösungen finden und neuro- logisch bleibend aktivieren
- explizit und implizit interferieren
- Unglück und Glück
- hilfreiche Glaubenssätze finden, aufbauen und pflegen
- Übertragungen und Gegenübertragungen erkennen und nutzen


Sie haben die Möglichkeit der Selbsterfahrung und kommen auch ohne Vorkenntnisse gut mit.

2. Modul: "Die   Matrix" 

29.03. - 31.03.2019

Eigene Anliegen und Lösungen der eigenen Kernthemen übersichtlich auf den Punkt gebracht
Das eigene Denken, Fühlen, Handeln, Glauben im Kern erkennen, verstehen und l!ften
Die persönliche Lösungsmatrix immer vor Augen abrufbar dabei.

Den Aufbau der »L!fT« Matrix lernen
Kern- Kompetenzen, Kern- Lösungen finden und einprägen mit NLP bzw. Hypnotherapie
hilfreiche Glaubenssätze finden, aufbauen
Übertragungen und Gegenübertragungen erkennen und nutzen

Beispiel einer »L!fT« Matrix aus der Praxis:


Jeder Teilnehmer erstellt seine individuelle »L!fT« Matrix.

Spezifisches Sprach- Pro- Bioticum für den täglichen Gebrauch:

Aus der »L!fT« Matrix wird das individuelle Sprach- Pro- Bioticum.
Dieses kann jeden Tag immer wieder vom Smartphone gehört werden.
Es schaltet automatisch vorher gebahnte und nachhaltig eingeprägte 
neuronale Lösungsnetzwerke.

Sie haben die Möglichkeit der Selbsterfahrung und kommen auch ohne Vorkenntnisse gut mit.

3. Modul : "Die Stufenmatrix" ist die Kernlösung innigen  ens für ein leichteres Leben

24.05. - 26.05.2019

Wollen Sie auf die innere Sonnenseite des Lebens kommen, mit sich und der Welt ins Reine kommen?

Achtsamkeit ist eine wertvolle Lösung in Meditation, Yoga, Tai chi, Qigong..... 

Diese hochwirksame Stufenmatrix ermöglicht ein seelisches »L!fT«-ing zum innigen Strahlen.
Sie können Ihren Frieden finden - mit jeglichem Stress, Zwänge, Gefangen Sein, „Verhaftungen“, Anhaftungen auch emotional lösen!

Ziele:
Die eigene genau passende »L!fT«- Stufenmatrix für sich finden.
Den Aufbau der »L!fT«- Stufenmatrix aus allen Perspektiven kennenlernen.
Der klare »L!fT« Leitfaden ermöglicht das einfache Lernen.

Sie haben die Möglichkeit der Selbsterfahrung und kommen auch ohne Vorkenntnisse gut mit.


4. Modul: »Poweraktivierende Aufbautechniken und Interferenz«

»Techniken, Anwendungsbereiche und maßgeschneiderte Lösungsansätze 
für  - Therapeuten«

19.07. - 21.07.2019 

Genau passenden Kern- Lösungen finden, vertiefen, dauerhaft einprägen, sichern
explizit und implizit interferieren

Therapeuten:
R- EMDR, Hypnose, Hypnotherapie, Tranceinduktion, Energetische Psychotherapien (Klopfen)
Nutzen von bereits gebahnten neuronalen Netzwerken, Moments of Excellence.....zur Heilung
Resilienz aufbauen schützt vor Vulnerabilität
Entwickeln und Trainieren von abrufbaren Lösungs- Ego- States vor/ für belastende/n Situationen
und zur Lösung bereits bestehender Belastungen

»Lösungsansätze in Praxisfeldern von Therapeuten«
Phobien, Ängste
PTBS
seelische und körperliche Schmerzen
Bluthochdruck
psychosomatische Spannungszustände
alle Indikationsbereich von Hypnotherapie, R- EMDR und R - EP (Energetische Psychotherapien)


Coachs:
NLP, R- EP Energetische Psychotherapien (Klopfen)
Nutzen von bereits vorhandenen Fähigkeiten, sportlichen Höchstleistungen
Resilienz aufbauen zum Schutz vor Vulnerabilität zum Beispiel in der Vorbereitung von Auslandseinsätzen oder in der Notfallmedizin
Entwickeln und Trainieren von abrufbaren Stärken vor belastenden Situationen

»Lösungsansätze in Berufsfeldern von Coachs«
Sport: Skifahren, Tauchen, Wasserskifahren, Marathonlaufen......, für Trainer, Sportlehrer, Sportpsychologen
Auftrittscoaching (Musiker, Opernsänger) für Coach, Berater, Dirigenten, Gesangslehrer
Prüfungsvorbereitungen, Bewerbungen, Personalentwicklung für Coachs, Berater
Mitarbeitergespräche für Abteilungsleiter, Teamleiter, Chef
Geburtsvorbereitung für Hebammen, Gynäkologen
Yoga, Meditation, Tai chi, Qigong, Lehrer
Physiotherapie für Physiotherapeuten
Unterricht, Schulkonferenzen, Elterngespräche, Pausenaufsicht, Deutsch-, Pädagogik-, Psychologie-, Ethikunterricht für Lehrer, Vertrauenslehrer, Rektoren
Predigt, Seelsorge, Krankenbesuche, Presbyterium, Kirchengemeinde für Geistliche
Mediation, Plädoyer vor Gericht, Mandantengespräche für Rechtspfleger, Rechtsanwälte

Sie haben die Möglichkeit der Selbsterfahrung und kommen auch ohne Vorkenntnisse gut mit.

5. Modul: Das  en von Beziehungen, Familienstellen, Paar- , Team- »L!fT«-ing

20.09. - 22.09.2019 

Die »L!fT«- Lösungen sind für alle - private und berufliche - Bindungen/ Beziehungen 
Wer kann das nicht gut gebrauchen?!
privat: die Ursprungsfamilie, jetzige Familie, Partnerschaft/ Ehe, Freundschaften
beruflich: "Ehen"/ Partnerschaften/ Teams in Praxen, Firmen, Institutionen
Meine "neurotische" Partnerwahl:
Wie finde ich die richtigen Partner....beruflich und privat?
Wie wende ich »L!fT«- als Familien/ Paar - Therapeut/ Berater, 
als Coach / Moderator / Modusberater in Praxen, Teams, Firmen an?!
Sie können nach Absprache mit der Leitung Ihre Partner mitbringen.

Sie haben die Möglichkeit der Selbsterfahrung und kommen auch ohne Vorkenntnisse gut mit.

6. Modul: Von der Lösung zur Kernlösung und Selbsterfahrung
Die Kernlösungen und Selbsterfahrungen erfolgen mit dem aktuellen Leitfaden der  Matrix. 

23.11. - 25.11.2018 
25.10. - 27.10.2019 

Das L!fT- System in der Supervision: 

Das Meta- Meta- Meta- Bündnis

Anwendungsgebiete, Indikationsbereiche, wann Coaching/ Beratung und wann Therapie?!

Sie haben die Möglichkeit der Selbsterfahrung und kommen auch ohne Vorkenntnisse gut mit.

7. Modul:  Fall-  Supervision

06.12. - 08.12.2019

8. und 9. Modul: Live- Supervision und Selbsterfahrung

Live- Training und Selbsterfahrung:

Die Live- Trainings und Selbsterfahrungen erfolgen mit dem aktuellen Leitfaden der   Matrix.

08.02. - 10.02. 2019   »Live-Training- Selbsterfahrung 1«
05.04. - 07.04. 2019   »Live-Training- Selbsterfahrung 2«
07.02. - 09.02. 2020   »Live-Training- Selbsterfahrung 1«
03.04. - 05.04. 2020   »Live-Training- Selbsterfahrung 2«

1. Teilnehmer als Klienten mit vorbereiteter Matrix:
Als Klienten bereiten die Teilnehmer ihre Anliegen mit dem Liftfaden eigenständig vor: 
Eine konkrete Stess- Ausgangs- Situation,
das Stress- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben,
das Kern - Stress- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben
und 
das Kern - Lösungs- Denken, Fühlen, Handeln, Glauben
!!! Sie füllen den Leitfaden also bis zur   Matrix Spalte 3 auf Seite 2 aus !!!
Mit der Vorbereitung Ihrer Sitzung wird diese Sitzung als  Selbsterfahrung für die Ausbildung anerkannt.

Diese Vorbereitung ist ein wesentlicher Teil der Selbsterfahrung.

2. Teilnehmer als Coach bzw. Therapeut
Als Coach bzw. Therapeut leiten die Teilnehmer Sitzungen mit Klienten unter Live- Supervision.
Sie bekommen den vorbereiteten Liftfaden von den Klienten und verwenden diesen in der Sitzung als Grundlage.
Diese Sitzung wird für die Coachs bzw. Therapeuten als Live- Supervision für die Ausbildung anerkannt.

3. Teilnehmer als Live- Supervisoren
Als Supervisoren machen sich die Teilnehmer während der beobachteten Liftsitzungen Notizen.
Sie geben nach der Sitzung konstruktive hilfreiche Rückmeldungen für ihre Kollegen.
Zeitlicher Ablauf:

Freitag    18:00 bis 21:00 Uhr
Samstag  10:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00
Sonntag   10:00 bis 13:00 Uhr


Die Teilnehmer haben Möglichkeiten der Selbsterfahrung und kommen auch ohne Vorkenntnisse gut mit.

Dipl. Psych. Karl-Josef Sittig
zugelassen zur Heilkunde nach HPG §1

  Institut
Alerdinckstr. 37, 48145 Münster
Barbarossastr. 26, 10779 Berlin

* als Fortbildungsinstitut anerkannt und daher gem. § 4 Nr. 21a bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit
** Die Ausbildung ersetzt nicht eine EMDR- Ausbildung (EMDRIA) und Hypnotherapie- Ausbildung (DGH, MEG)
*** Die Zulassungs-, und Abschlussvoraussetzungen entsprechen den Verbands- Richtlinien
Die Ausbildung zum  Coach für alle Berufe
Die Ausbildung zum  Therapeut für alle Berufe mit Approbation

**** Diese Fortbildung erfüllt die Standards der Lehre von:

 "Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie" "DGH"
"Milton H. Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose" "MEG"
 "Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose e.V.
 "GHYPS" Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz"
 "MEGA" Milton Erickson Gesellschaft Austria
"International Society for Hypnosis" ("ISH")
 "EMDRIA Deutschland"
 "EMDR-europe"


Literaturempfehlung:
Werner A. Leeb, Bernhard Trenkle und Martin F. Weckenmann (Hrsg.)
Der Realitätenkellner
Artikel von Karl-Josef Sittig S.321 ff
http://www.carl-auer.de/programm/artikel/titel/der-realitaetenkellner/


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü